Maplab.

Das ehemalige Labor für Kartographie ist nun unter den Namen Maplab. auf Facebook vertreten.

Schaut doch mal vorbei:

https://www.facebook.com/maplab.fk08/

http://www.maplab.media/

Fahrradbegeisterte gesucht !

Liebe Studentinnen und Studenten,

ihr mögt Fahrräder, radeln und/oder Radl reparieren?
Wir suchen noch engagierte Leute, die uns bei der Planung, Projektierung und Umsetzung einer Fahrradwerkstatt an der HM unterstützen. Fachliches Vorwissen ist nicht notwendig!

Interessiert? Dann schreibt eine Mail an cgeyer@fs04.ee.hm.edu für genauere Informationen.

Rückmeldung für das nächste SoSe18 bis zum 14.02.2018

Was bedeutet Rückmeldung?

Durch Zahlung der fälligen Semestergebühren bestätigen Sie, dass Sie auch im folgenden Semester Ihr Studium an der Hochschule München fortsetzen möchten.

Welche Gebühren werden fällig?

Der Gesamtbeitrag von 129,40 € entsteht aus dem Grundbeitrag des Studentenwerks (62,00 €) und dem Solidarbeitrag des Semestertickets (67,40 €).

Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Einfach auf euren Primuss Account gehen und unter Services -> Lastschrift/Rueckmeldung eure Kontodaten eingeben (falls noch nicht getan) und der Hochschule die Erlaubnis erteilen abzubuchen.
  2. Ihr könnt auch den Betrag an die Hochschule München überweisen. Die Bankverbindung findet ihr hier: https://www.hm.edu/studierende/mein_studium/verlauf/rueckmeldung.de.html

DGFK – Vortrag : „Die Wetterkarte – Ihre Bedeutung für die Wettervorhersage“

Ausgehend von der geschichtlichen Entwicklung der Wetterforschung wird aufgezeigt, welche Voraussetzungen notwendig waren, bis erste Wetterkarten erstellt werden konnten.

Zunächst galt es, neben der Wetterbeobachtung zur Erfassung des Wetterzustands geeignete Messinstrumente zu entwickeln. Auf der Basis musste dann ein Netz von Wetterstationen aufgebaut und Standards eingerichtet werden, um objektive Wetterdaten sammeln zu können.

Damit schließlich Wetterkarten gezeichnet werden konnten, mussten Voraussetzungen geschaffen werden, die gewonnenen Daten auszutauschen und in Wetterzentralen zu sammeln. Meteorologen waren dann in der Lage, erste Wetterkarten und Wetterprognosen zu erstellen.

Referent:
Dr. Guido Wolz, Deutscher Wetterdienst – Regionale Wetterberatung München

Datum & Ort:
Donnerstag, 25.01.2018, 18 Uhr in der Karlstraße 6, Hörsaal 21

Exkursionen nach CENTRAL ASIA + SIBIRIEN 2018

Die  NGO „Institut für Ökologie und Landeskunde“ veranstaltet im  Frühjahr- und Sommerschulen 2018  in  KASACHSTAN, KYRGYZSTAN (90 % bzw. 70% der Plätze belegt) und nach SIBIRIEN.  Insbesondere Studenten der Fernerkundung, Geodäsie, Karthographie und Geographie sind willkommen.

Für Hintergrund-Informationen stehen zur Verfügung:
Dr. Michael von Tschirnhaus
(Universität Bielefeld) m.tschirnhaus@uni-bielefeld.de, 0521-106 27 30

Dr. W. Zehlius-Eckert
(Zentrum für Landnutzung und Umwelt, TU München, zehlius@gmx.de, Tel. 01577-435 2959

Begabtenförderungsprogramm TalentE³ der Hochschule München

Unter dem Claim „TalentE3 – Entdecken. Entwickeln. Entfalten.“  fördert die Hochschule München ab dem Sommersemester 2018 durch ein eigenes Begabtenförderungsprogramm talentierte HM-Studierende. Seit dem 6. Dezember 2017 können sich leistungsstarke engagierte Studierende aller Fachrichtungen, die sich derzeit im 2. oder 3. Semester eines BA-Studiengangs befinden, um einen Platz im TalenteE3-Programm bewerben.

Um die Studierenden auf dieses Angebot aufmerksam zu machen, bitten wir Sie, diese Info auf Ihren Kanälen – wie Mail-Verteiler/Newsletter, Facebook-Seite, Twitter oder Blogs – zu verbreiten.

Nähere Informationen, die offizielle Ausschreibung, ein Bewerbungsformular sowie FAQs  finden Sie auf unserer Webseite.

Bei Fragen zum Programm können Sie sich gern via talente@hm.edu oder unter 089 1265-1935 melden.

Save the Date – WUC Beachvolleyball 2018

Sonne, Spaß und Spitzensport – das neue Jahr steht in den Startlöchern und wir blicken bereits jetzt auf den kommenden Sommer. Vom 9.-13 Juli 2018 werden die weltweit besten studentischen Beachvolleyballerinnen und Beachvolleyballer in München zu Gast sein.

Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband und die Technische Universität München, die im nächsten Jahr ihr 150-jähriges Bestehen feiert, richten gemeinsam die 2018 FISU World University Beach Volleyball Championship aus.

Die brandneue Beachvolleyball-Anlage im historischen Olympiapark bietet die ideale Voraussetzung für die Ausrichtung einer internationalen Sportgroßveranstaltung. Ein farbenfrohes Rahmenprogramm wird das Turnier abrunden.

Weitere und aktuelle Informationen zur Veranstaltung finden Sie auch auf unserer Website: www.wucbeachvolley2018.com

 

FinTech Woche

Fintech im Januar
Am 09.01.18 das Innovationscafé unter dem Motto „FinTech“ und am 11.01.18 das FinTech Meetup in unseren Räumlichkeiten statt.

www.sce.de/ events
Internet of Thinkgs (IoT)
Am 7.2. bis 9.2.18 veranstalten wir mit dem VDMA einen Workshop zum Thema „Neue Geschäftsmodelle für Industrie 4.0“
Anmeldung: www.sce.de/ events